12.12.2000

 

 

An der HOCHSCHULE FÜR MUSIK KÖLN
ist zum1. April 2002 die Stelle einer

C3-Professur für Musikpädagogik

zu besetzen.

Einstellungsvoraussetzungen sind neben den allgemeinen dienstrechtlichen Vorschriften:

1. ein abgeschlossenes Hochschulstudium,

2. pädagogische Eignung und Erfahrung in einer vorausgegangenen Lehr- oder Ausbildungstätigkeit (in der Regel eine mindestens dreijährige Schulpraxis in der Sekundarstufe II/I),

3. besondere Befähigung zu wissenschaftlicher Arbeit, die in der Regel durch die Qualität einer Promotion nachgewiesen wird,

4. darüber hinaus zusätzliche wissenschaftliche Leistungen (Habilitation oder habilitationsadäquate Leistungen).

Der/die künftige Stelleninhaber/in soll im Studiengang "Lehramt für die Sekundarstufe II/I" sowie im Promotionsstudiengang tätig und in der Lage sein, das Fach Musikpädagogik in seiner ganzen Breite in Forschung und Lehre zu vertreten.
Frauen werden bei gleicher Eignung und fachlicher Leistung bevorzugt eingestellt, sofern nicht in der Person eines Mitbewerbers liegende Gründe überwiegen. Das Gleiche gilt für Schwerbehinderte.

Bewerbungen mit den üblichen Unterlagen sind bis 3 Wochen nach Erscheinen der Anzeige zu richten an den
Rektor der Hochschule für Musik Köln
Dagobertstr. 38
50668 Köln.

 

An der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln ist zum Wintersemester 2001/2002 eine Professur (C3) für Musik und ihre Didaktik zu besetzen.

Zu den Aufgaben der Professur gehört:
die Betreuung von Studierenden in den Lehramtsstudiengängen (Primarstufe und Sekundarstufe I) sowie im Promotionsstudiengang und im Diplomstudiengang Erziehungswissenschaften.
Vorausgesetzt werden Promotion, Habilitation oder gleichwertige wissenschaftliche Leistungen und Hochschulerfahrung.
Erwünscht ist ein musikwissenschaftlicher Arbeitsschwerpunkt.

Von den Bewerberinnen/Bewerbern wird erwartet, dass sie das Fach in Forschung und Lehre vertreten können. Auf die Bestimmung des § 46 Abs. 6 HG wird hingewiesen.

Die Universität zu Köln strebt eine Erhöhung des Anteils von Frauen am wissenschaftlichen Personal an und fordert daher qualifizierte Frauen nachdrücklich auf, sich zu bewerben.
Schwerbehinderte BewerberInnen werden bei gleicher Eignung bevorzugt eingestellt.

Bewerbungen sind innerhalb von 4 Wochen nach Erscheinen dieser Anzeige an den Dekan der Erziehungswissenschaftlichen Fakultät der Universität zu Köln, Herrn Universitätsprofessor Dr. Hartmut Günther, Gronewaldstr. 2, 50931 Köln, zu richten.

 

 

 

An der Friedrich-Schiller-Universitaet Jena
ist zum naechstmoegl. Zeitpunkt die

C 2-Hochschuldozentur fuer Musikwissenschaft

mit dem Schwerpunkt Musik d. Mittelalters
u. d. Renaissance zu besetzen (auf 6 Jahre befristet).

Fachbereich: Musik, Kunst, Gestaltung
Position: Professur

Ort: 07743

Ansprechpartner: Dekan der Philosophischen Fakultaet der
Friedrich-Schiller-Universitaet Jena,
Fuerstengraben 1, 07743 Jena

Aus der Zeit vom 18.5.2000