Schott Music und scorio präsentieren neue Musik-App: Schott Pluscore Sing-Along

Innovative Musik-App für Sänger und Opernfreunde erscheint zur Musikmesse 2012

(Frankfurt/März 2012) Schott Music und scorio stellen auf der Musikmesse 2012 die gemeinsam entwickelte App „Schott Pluscore Sing-Along“ für das iPad vor. Die App ist eine Kombination aus
Notenausgabe und Audio. Sie bietet Sängern und Musikliebhabern erstmals einen interaktiven Zugang zu bekannten Opernarien und weiterem Gesangsrepertoire. Der Nutzer kann die Noten auf dem iPad lesen und gleichzeitig eine Aufnahme des Stückes hören. Ein Taktcursor unterstützt bei der Lektüre der Partitur. Dabei sind Tempo und Tonart beliebig veränderbar. Jedes Stück kann transponiert werden; einzelne Stimmen bzw. Tonspuren lassen sich ein- und ausschalten. Außerdem ist es möglich, eigene Interpretationen aufzunehmen und abzuspielen.

Die Entwicklung der App ist für den Musikverlag Schott Music und das Notensatzportal scorio der Beginn einer langfristigen Zusammenarbeit. „Entwicklergeist, Sachverstand und die Liebe zur Musik verbinden unsere beiden Unternehmen. Gemeinsam möchten wir neue Märkte und Vertriebswege zur Verbreitung von digitalen Musiknoten erschließen“, erklärt Johannes Feulner, Gründer und Geschäftsführer von scorio. „Mit unserer Schott Pluscore App erfinden wir die Notenausgabe neu. Unser Partner scorio unterstützt uns dabei, unsere Noten multimedial aufzubereiten und an die neuesten technischen Entwicklungen anzupassen“, sagt Dr. Peter Hanser-Strecker, Verleger und geschäftsführender Gesellschafter von Schott Music.

Die Schott Pluscore App Sing-Along wird im April im AppStore von Apple erhältlich sein. Weitere Pluscore Apps für Soloinstrumente sind in Planung. Ergänzende Informationen finden Sie unter www.schottmusic.com/pluscore und unter www.scorio.com.

Ein Gedanke zu „Schott Music und scorio präsentieren neue Musik-App: Schott Pluscore Sing-Along

Schreibe einen Kommentar